Fabio Compagno
architecture + design + photography

Infrastructure

Photography

Diese Arbiet befasst sich mit den Tessiner Infrasturkturbauten. Sie prägen die Landschaft und bereichern die Ortschaften nicht nur im funktionalen Sinne, sondern auch ästhetisch.

Bei Infrastrukturbauten handelt es sich größtenteils um Ingenieurarbeiten bei denen die Form durch das Zusammenspiel von Statik und Funktion entsteht. Die Gestaltung ist dabei oft zweitrangig und wird vernachlässigt.

Die zehn für diese fotografische Arbeit gewählten Objekte sind meiner Meinung nach die gelungensten Beispiele von schönen Infrasturkturbauten im Kanton Tessin. Diese Schönheit ist vielleicht durch Zufall entstanden aber oft sind diese Bauten auch von Architekten mit gestaltet. Infrastrukturelle Großprojekte wie das Autobahnnetz oder die AlpTransit-Bahnstrecke wurden durch gestalterische Elemente geprägt, die diesen Bauten einen durchgehenden Ausdruck verleihen.

Die dokumentierten Projekte sind in diesem Heft geografisch von Norden nach Süden geordnet und lassen sich in dieser Reihenfolge auch gut besuchen. Die Objekte haben im weiteren Sinne alle mit der menschlichen Fortbewegung zu tun. Die einen verbinden, die anderen schützen vor entstandenen Lärmemissionen und andere liefern die Energie dazu.

Die Bilder stellen die Objekte in den Mittelpunkt und machen die gestalterischen Details erlebbar.